COTAS Terminal Automation

3-6

Ablauf einer TKW-Beladung im Terminal

Das Terminal Automation System COTAS ist die Komplettlösung für die Automatisierung aller Umschlagsprozesse in kleinen, mittleren und großen Tanklägern.

 

Tanklager und Terminal Prozesse

Prozessmanagement

COTAS verfügt über ein leistungsfähiges und praxisbewährtes Prozessmanagement System. Durch hochflexible Konfiguration ist COTAS ohne Programmierungsaufwand an unterschiedlichste Anlagen anpassbar. Neben der OPC-Client/Server Kommunikation sind viele Kommunikationstreiber zu den Feldprodukten namhafter Hersteller bereits fertig integriert.

 

Bestandsführung der Produkte im Tanklager

Lagerbestandsführung

COTAS’ leistungsfähiges Lagerbestandsmanagement bietet die Verwaltung von “Joint Stock”- Tanklägern, führt Produktgewinn- und verlustrechnungen durch, verwaltet komplexe Tankläger als gekapselte Warenhäuser [warehousing], die als Einzelobjekt bilanzierbar sind.

 

Vertragsmanagement mit Kontingentverfolgung

Vertragsmanagement

COTAS verwaltet im mehrstufigen Contract Management sowohl langfristige [term contracts] wie auch kurzfristige [spot contracts] Verträge zwischen Lieferanten und Kunden. Hierzu erstellt COTAS bereits bei der Disposition einen Abgleich aller Warenbewegungen gegen die Kontingente aus den Verträgen und liefert eine Bilanzierung der bereits umgesetzten Lieferverträge.

 

Zollabwicklung

Zollabwicklung / EMCS Verfahren

COTAS erstellt Zoll- sowie Steuererklärungen und liefert eine lückenlose Lagerbuchführung. Alle erforderlichen Dokumente [Begleitende Verwaltungsdokumente BVD, Versendungs- anmeldungen VSA] werden erstellt. COTAS bildet ein Zollager ordnungsgemäß ab. Auch das elektronische “Excise Movement and Control System” EMCS wird unterstützt.

 

Transparenz über alle Warenbewegungen

Management Information System [MIS]

COTAS sorgt für Transparenz aller Waren-bewegungen im Tanklager. Durch die lückenlose Verfügbarkeit aller Bewegungsdaten kann so die Wirtschaftlichkeit eines Tanklagers ermittelt werden. Die MIS Funktion von COTAS dient auch der Bewertung und weiteren Planung des Lagers. Über die Berichtsschnittstelle “Crystal Reports” können alle benötigten Informationen individuell verfügbar gemacht werden.

 

Direkte Kommunikation zwischen COTAS und externen Systemen

Vernetzung von externen Systemen [B2B]

Durch standardisierte Schnittstellen zu ERP-Systemen [SAP R3, JD Edwards, Navision, ...] sowie Logistik Planungssystemen [Aspen Retail, ...] und weiteren administrativen Systemen bietet COTAS eine professionelle Verknüpfung für alle denkbaren B2B-Anforderungen. Dabei bietet COTAS unter anderem ein Framework mit integrierten Web Services für die Kommunikation über einen ESB [Enterprise Service Bus].

 

 

<<<